Allgemeine Geschäftsbedingungen bzgl. der Vermietung des

Ferienhauses „Blaue Pause“, 18551 Polchow, Dorfstraße 35d

Vermieter: Familie Strauchmann


Sehr geehrte Feriengäste,
zu Beginn weisen wir vorsorglich auf Punkt 10 unserer AGB hin.

1. Vertragspartner
Vertragspartner sind: Janka und / oder Holger Strauchmann (Vermieter), und die Person, welche verbindlich bucht, im folgenden Mieter genannt.

2. Abschluß des Mietvertrages
Die Buchung des Ferienhauses „Blaue Pause“ kann mündlich, fernmündlich oder schriftlich (auch per e-mail) erfolgen. Der Mietvertrag wird mit Übersendung der Buchungsbestätigung durch den Vermieter gültig. Die Anzahlung sollte innerhalb 7 Tagen nach Buchung erfolgen, da der Reservierungszeitraum ansonsten wieder frei wird. Der Mieter erhält umgehend eine schriftliche bzw. elektronische Buchungsbestätigung / Bestätigung über den Eingang seiner Zahlung, womit der Mietvertrag gültig ist.

3. Saisonzeiten, Preise und Zahlungsbedingungen
Der Mietpreis ist nach Hauptsaison, Vor- bzw. Nachsaison und Nebensaison festgelegt. Die Höhe der Saisonpreise sind unserer Internetpräsenz „blauepause.de“ zu entnehmen.
Die Berechnung des Mietpreises erfolgt anhand der gebuchten Übernachtungen. Im Mietpreis enthalten ist die Gebühr für die Endreinigung des Objektes (Innen- und Außenbereich). Diese beträgt pauschal 80,-€ ab erster gebuchter Nacht.
Es ist eine Kaution in Höhe von 100 € zu entrichten. Nach ordnungsgemäßer Übergabe des Objektes (Abreise) an den Vermieter überweist dieser die Kaution innerhalb der auf die Abreise folgenden Woche an den Mieter zurück.
Der Mieter ist verpflichtet, eine Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtpreises zu leisten. Die Anzahlung ist innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Nachricht, daß der gewünschte Zeitraum frei ist, auf das

DiBa-Konto von Janka Strauchmann
IBAN: DE295 001 051 754 053 951 92
BIC:INGDDEFF

unter Angabe zumindest des Namens des Mieters zu überweisen. Der Vermieter bestätigt den Eingang der Zahlung und sendet eine Buchungsbestätigung per e-mail. Auf Wunsch des Mieters kann diese auch in Schriftform, auf postalisch herkömmlichem Weg, zugesandt werden.
Die Restmiete für die Mietdauer des Objektes ist vom Mieter mindestens 4 Wochen vor Anreise auf das hier angegebene Konto zu überweisen (Es gilt das Datum des Zahlungseingangs.), was auch die Überweisung der Kaution betrifft.
Liegen zwischen dem Tag des Vertragsschlusses und dem Tag des Mietbeginns weniger als 4 Wochen, ist der gesamte Betrag sofort nach Vertragsschluß auf das genannte Konto zu überweisen.
Bei ordnungsgemäßer Rückgabe des Mietobjekts wird die gezahlte Kaution innerhalb der der Abreise des Mieters folgenden Woche an diesen überwiesen. Die Stromabrechnung für die Saunanutzung wird vor Ort unmittelbar vor Abreise in bar gegen Quittung gezahlt.
Die Kosten für die Kurtaxe hat der Mieter selbständig bei der Gemeinde Glowe zu entrichten, wo er sodann seine Kurkarte erhält.

4. An- und Abreise
Die Ankunftszeit am Anreisetag liegt zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr. Verzögert sich die
Anreise, informiert der Mieter rechtzeitig den Vermieter. Es genügt Anruf oder SMS unter der
Rufnummer 0177 5648487.
Mängel oder anderweitige Reklamationen bezüglich der Unterkunft (Ausstattung, Zustand,
Inventar) sind innerhalb von 24 Stunden nach Anreise beim Vermieter anzuzeigen, damit
gegebenenfalls Ersatz für fehlende oder/und beschädigte Gegenstände an Ort und Stelle
geleistet werden kann. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden.
Am Abreisetag ist die Ferienunterkunft bis 10:00 Uhr vormittags geräumt und besenrein in
einem ordnungsgemäßen Zustand zu übergeben.
Zur Rückgabe des Mietobjektes am Abreisetag gehört eine Hausabnahme durch den
Vermieter oder von durch ihn bestelltes Personal. Das Objekt ist dann grundgereinigt und
besenrein zu übergeben. Insbesondere betrifft das die Reinigung von Kühlschrank,
Tiefkühlgerät, Herd, Ofen, Gartengrill und Sanitäreinrichtungen. Trotz der obligatorischen
Endreinigung obliegt Ihnen noch der Abwasch des Geschirrs, das Ausräumen des
Kühlschrankes und Geschirrspülers und das Aufräumen innerhalb und außerhalb des
Ferienobjektes – im Prinzip die Herstellung des Zustandes, den der Mieter bei Anreise
vorgefunden hat.

5. Personenanzahl, Nichtraucherhaus, keine Haustiere
Die Zahl von 4 Personen, welche das Haus belegen, darf ohne ausdrückliche Erlaubnis des
Vermieters nicht überschritten werden. In den Räumen des Mietobjektes ist das Rauchen
untersagt, ebenso der Aufenthalt von Haustieren.

6. Haftung des Mieters
Das Mietobjekt einschließlich der Möbel und der sonstigen in ihm befindlichen Gegenstände
sind schonend zu behandeln; das betrifft auch die Außenanlagen, die dortigen Gegenstände
und die Sauna. Die Nutzer sind zur Sorgsamkeit angehalten. Der Mieter ist verantwortlich für
die pflegliche Behandlung des Mietobjektes sowie für das in ihm enthaltene Inventar und
haftet für von ihm oder seine Mitreisenden verursachte Schäden.
Es wird ausdrücklich auf die Beachtung der allgemeinen Brandschutzbestimmungen
hingewiesen.
Während der Mietzeit entstandene Schäden am Mietobjekt oder Fehlbestände am Inventar
hat, soweit von ihm verursacht, der Mieter nach den geltenden Bestimmungen des BGB zu
ersetzen.
Bei vertragswidrigem Gebrauch des Mietobjektes und des Inventars, Untervermietung,
Mehrbelegung, Rauchen im Objekt, Unterbringung eines Haustieres, schwerer Störung des
Hausfriedens und anderen gesetzlichen Gründen kann der Vermieter den Mietvertrag nach
erfolgloser (auch mündlicher) Abmahnung fristlos kündigen; Im Falle einer solchen
Kündigung hat der Mieter das Haus umgehend zu verlassen, was ihn nicht von den Pflichten,
die ihm als Mieter gem. dieser Geschäftsbedingungen obliegen, entbindet.

7. Rücktritt des Mieters
Tritt der Mieter von einer verbindlichen Buchung zurück oder nimmt die gebuchte
Gesamtleistung nicht in Anspruch, hat der Vermieter grundsätzlich einen Anspruch auf die
volle Vergütung.
Stornierungsbedingungen:
Eine Stornierung hat schriftlich an Familie Strauchmann, Dorfstraße 35d, 18551 Polchow
bzw. per mail (blauepause@gmx.net – Betreff Stornierung ...) zu erfolgen. Bei der Wahl des
3
herkömmlich postalischen Weges ist zu beiderseitiger Sicherheit ein vom Mieter initiierter
telefonischer Kontakt zum Vermieter unerläßlich, es sei denn, er sendet die Stornierung per
Einschreiben.
Stornierungsgebühren (Es gilt das Eingangsdatum der Stornierungsmeldung.)
- bis 49 Tage vor Mietbeginn: 10 % des Mietpreises
- bis 35 Tage vor Mietbeginn: 30 % des Mietpreises
- bis 21 Tage vor Mietbeginn: 60 % des Mietpreises
- bis 14 Tage vor Mietbeginn: 90 % des Mietpreises
- ansonsten (später als 14 Tage vor Mietbeginn)
100 % des Mietpreises.
Kann der Vermieter das Objekt für den entsprechenden Zeitraum anderweitig vermieten,
wird der gezahlte Mietbetrag voll zurückerstattet.
Eine Rücktrittserklärung oder jede Umbuchung ist schriftlich an den Vermieter zu richten und
erst wirksam, wenn die Erklärung dem Vermieter unterschrieben vorliegt.
Der Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen!

8. Pflichten des Vermieters
Die vertragsgerechte Bereitstellung und Übergabe des Mietobjektes obliegt dem Vermieter.
Der Vermieter haftet für Ansprüche wegen Leistungsmängeln des Mietvertrages.
Etwaige Forderungen wie Schadensersatz sind direkt an den Vermieter zu richten.
Der Vermieter haftet für die ordnungsgemäße Ausführung der Vermietung, sowie für die
ordnungsgemäße Ausführung der Endreinigung.

9. Gerichtsstand und Gerichtsort
Gerichtsstand und Gerichtsort ist Bergen auf Rügen, Deutschland.

10. Schlußbestimmungen
Von den hier genannten Geschäftsbedingungen darf nur auf Grund einvernehmlicher,
schriftlicher Einigung zwischen Vermieter und Mieter abgewichen werden.

Polchow, 18.09.2018